SEITE: 614 --

KfW Förderung Zuschuss 430 und Darlehen 151/152 oder 153

25.05.2019 00:10 UhrJörn Spandehra

 


Zinsgünstiger KfW-Kredit für die Sanierung (KfW 151/152)
Hausbesitzer können ihre Förderung in Form eines Kredits nicht direkt bei der KfW beantragen. Vielmehr geschieht das über so genannte durchleitende Kreditinstitute (wie zum Beispiel die Hausbank). Der Hausbesitzer sucht sich seine Bank vor Ort aus und arbeitet den Antrag auf Fördermittel gemeinsam aus. Wenn die Bank bereit ist, das Sanierungs-Vorhaben zu unterstützen, gibt sie den Antrag an die KfW weiter und leitet nach Bewilligung den Kredit an den Hausbesitzer einfach durch.

Zuschuss für Sanierungsmaßnahmen (KfW 430)
Fördermittel in Form eines Zuschusses für ihre Sanierungsmaßnahmen erhalten Hausbesitzer dagegen direkt von der KfW. Wenn alle technischen Details der Sanierung geklärt sind, muss der Antrag auf Förderung vor Beginn der Sanierung gestellt werden. Der entsprechende Antrag wird dann vom beauftragten Sachverständigen erstellt. Sie können über das Zuschussportal die Sanierung abschließen (Beantragen), oder der Sachverständige kann das ür Sie an hand einer Vollmacht für Sie erledigen. Nach Prüfung der Unterlagen erteilt die KfW eine Zusage per E-Mail. Ist die Sanierung abgeschlossen, müssen Hausbesitzer den so genannten Verwendungsnachweis, die Rechnung des Sachverständigen bzw. Fachunternehmens und – bei einer Heizungserneuerung – die Bestätigung für den hydraulischen Abgleich an die KfW senden. Diese überweist den Zuschuss dann direkt auf das Konto des Hausbesitzers. Alle dafür benötigten Unterlagen und die Online-Anträge finden Sie auf www.kfw.de über das jeweilige Programm.

Wichtig: Für beide Fördervarianten schreibt die KfW vor, dass ein Sachverständiger aus der Liste der Energieeffizienz-Experten des Bundes die Sanierung plant und die Antragsunterlagen für Zuschuss und Kredit ausfüllt. Für die Baubegleitung dieses Sachverständigen erhalten Hausbesitzer auch eine Förderung.

Schnell und einfach zur optimalen Förderung: kostenloser Fördergeld-Service
Bequemer geht es übrigens mit unserem kostenfreien Fördergeld-Service: Einfach melden und ich ermittele Ihenn kostenlos, welche Zuschüsse Sie für Ihre Sanierung nutzen können. Am Ende erhalten Sie alle Antragsformulare unterschriftsreif, ganz ohne zeitintensive Recherche.